Kultur und Gestalten / Kursdetails

192-2401-O Einführung in die Japanische Teezeremonie

Beginn So., 19.01.2020, 14:00 - 16:15 Uhr
Kursgebühr 24,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Akiko Nojiri
Kursort Bürgerhalle,Vereinszimmer, Vacher Str. 25, 90587 Obermichelbach,

Im Zen-Buddhismus gibt es keine personale Gottheit. Deshalb ist es umstritten, ob er eine Religion oder lediglich eine Philosophie ist. Zen lehnt jedenfalls jede Definition ab und lehrt, dass lebendige Weisheit durch das Alltägliche zu erlernen ist, wie z.B. beim Zubereiten von Tee oder beim Teetrinken.
In diesem Kurs wird Ihnen die Grundlage dieser außergewöhnlichen Kunst durch einen kleinen Vortrag mit Videofilm und eine Demonstration vorgestellt. Außerdem wird Ihnen eine Schale Tee (Matcha) sorgfältig zubereitet. Sie lernen die Rituale zum Empfangen des Tees, womit Ihnen zugleich respektvolles Miteinander, der Blick für Details und innere Ruhe vermittelt werden. Der japanische Fersensitz ist nicht erforderlich.
Bitte nehmen Sie vor dem Kurs eine ausreichende Mahlzeit zu sich, da der Matcha intensiv wirkt.
Die Kursleiterin ist Meisterin der Edosenke-Schule, Tokio.





Kursort

VZ

Vacher Straße 25
90587 Obermichelbach

Termine

Datum
19.01.2020
Uhrzeit
14:00 - 16:15 Uhr
Ort
Vacher Straße 25, Bürgerhalle,Vereinszimmer, Vacher Str. 25, 90587 Obermichelbach,